Termine

09.02.2024

Heimabend

23.02.2024

Jahreshauptvers.

08.03.2024

Heimabend

12.04.2024

Heimabend

 

Heimabend jeden 2. Freitag im Monat

 

Genaueres siehe unter Termine.

Einsatz 2 am 31.12.2023

Eine Person wandert von Balderschwang über die Loipe nach Sippersegg weiter zur Hochleckachalpe und plant über Samstenberg/Stillberg retour nach Balderschwang zu laufen. Auf dieser Höhe (1350m) hat es jedoch noch 1m Schnee, der oberflächlich hart gefroren ist. Aufgrund des aufziehenden Wetters und der heiklen und eisigen Schneesituation tätigt die Person einen Notruf. Wir nehmen Kontakt auf und holen die Person mittels Quad und bringen diese zum Ausgangspunkt. (Wir waren mit Quad und 6 Bergrettern im Einsatz)

Einsatz 1 am 31.12.2023

Zwei Skitourengeher begeben sich von Balderschwang in Richtung Burstkopf/Burglhütte.  

Beim Aufstieg rutscht eine Person auf dem gefrorenen Schnee aus und schlittert ca. 80m nach unten und bleibt regungslos liegen. Gallus 1 wird alarmiert, kann allerdings nur den Notarzt absetzen und aufgrund der Wetterverhältnisse keine Bergung durchführen. Die Bergrettung wird nachalarmiert und mittels Libelle zum Einsatzort befördert. Patient wurde mittels Korbtrage geborgen und mit Unterstützung des Burglhütten Team Richtung Tal befördert und an Gallus 1 übergeben. (Am Einsatz beteiligt: Gallus 1, Libelle, 8 Bergretter, Defender, Quad)

Einsatz am 01.10.2023

Am 1.10 wurden wir kurz nach Mittag zu einer Fußverletzung auf den Hittisberg alarmiert. Die verunfallte Person konnte von den Einsatztrupps lokalisiert und medizinisch versorgt werden. Aufgrund der schwere der Verletzung und der nicht möglichen Zufahrt wurde zum Abtransport der Hubschrauber Gallus 1 angefordert. Dieser konnte mittels Taubergung den Pat. bergen und in weiterer Folge ins KH fliegen. (Wir waren mit 6 Mann im Einsatz)

Einsatz am 15.07.2023

Eine trächtige Kuh ist im Grenzgraben Sibratsgfäll, ca. 300m flussaufwärts vom Canyoningeinstieg in unwegsames Gelände geraten. Wir verlegten Seile für den sicheren Zustieg zur Mutterkuh in einer sehr steilen Flanke. Da ein Hochziehen mit Traktorwinde aufgrund des sehr steilen Geländes sowie einer Verletzung der Kuh am Hinterbein nicht möglich war, wurde die Kuh mittels Hubschrauber der Firma Wucher geborgen. Das Tier hat den Flug gut überstanden und befindet sich in tierärztlicher Behandlung.

Einsatz am 18.06.2023

Eine abgängige Person wurde im Bereich Lingenau gesucht. Die Suche musste erfolglos unterbrochen werden. Kurze Zeit später konnte die Polizei die vermisste Person auffinden. Diese wurden ins Krankenhaus gebracht.

Einsatz am 03.06.2023

Eine Person ist im Bereich Weitloch Wasserfall ca. 10 Meter einen Abhang hinunter gestürzt. Nach Sicherung und Erstversorgung wurde die Person mittels Tau vom ÖBRD Hubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Dornbirn geflogen. 

Einsatz am 10.02.23

Eine Person beabsichtigte mit den Tourenski von der Burgl Hütte nach Rindberg zu fahren und gelang in das Gebiet Gmeiners Burst. Nach mehrmaligem Aufstieg ist die Person erschöpft und kann sich nicht mehr orientieren. Durch die RFL kann die Position geortet werden. Per Quad konnten wir die Person rasch unverletzt auffinden.

Einsatz am 03.02.23

Eine Person mit Herz-Kreislauf Problemen befand sich in einer Ferienhütte ohne Zufahrt. Mittels Quad wurde die Ferienhütte gesucht. Nach Auffinden wird die Person versorgt und per Quad abtransportiert und der Rettung übergeben.