Termine

7.-9.06.2019 Ausflug
12.07.2019 Heimabend
14.08.2019 Feierabend

 

Heimabend jeden 2. Freitag im Monat

 

Genaueres siehe unter Termine.

Einsatz Holzerunfall in Sibratsgfäll 11.05.2019

Wir wurden zu einem Holzerunfall nach Sibratsgfäll gerufen.

Mehr dazu unter Einsätze.

Übung mit der Feuerwehr 03.05.2019

Am 3. Mai fand gemeinsam mit der Feuerwehr Hittisau, der Feuerwehr Lingenau und dem Roten Kreuz Egg eine Einsatzübung in Hittisau statt. Mehr dazu unter Übungen.

Heimabend 12.04.2019

Der Heimabend im April stand im Zeichen der Knotenkunde. Alle für die Bergrettung relevanten Knoten und Seiltechniken wurden wiederholt und das Wissen aufgefrischt und gefestigt. Bilder dazu sind in der Galerie.

Jahreshauptversammlung 15.03.2019

Die Jahreshauptversammlung fand heuer im Gasthaus Brauerei in Krumbach statt. Verschiedene Berichte über das vergangene Vereinsjahr sowie einige Ehrungen standen auf dem Programm. Mehr dazu unter News.

Heimabend 08.03.2019

Beim März-Heimabend starteten wir mit dem Sommerprogramm. Mehr dazu unter Übungen.

Lawinenübung 25.02.2019

Gemeinsam mit den Ortsstellen Bezau und Bizau fand am 25.02.2019 eine Lawinen-Einsatzübung in Bizau statt. Mehr dazu unter Übungen.

Heimabend 08.02.2019

Beim Februar-Heimabend hatten wir eine Lawinen-/Bergeübung im Bereich Gfehrenalpe/Kluppalpe vorbereitet. Mehr dazu unter Übungen.

Einsatz Sibratsgfäll 19.01.2019

Wir wurden nachts zu einem Tranporteinsatz nach Sibratsgfäll gerufen.

Mehr dazu unter Einsätze.

Christbaumfeier am 25.11.2018

Wie jedes Jahr stellte unsere Ortsstelle wieder den Christbaum am Dorfplatz in Hittisau auf.

 

Am Sonntag 25.11.2018 wurde dieser bei einer Christbaumfeier erstmals erleuchtet.

 

Details siehe News.

 

Einsatz Sibratsgfäll 05.11.2018

Am Montag Nachmittag wurden wir nach Sibratsgfäll zu einem Verletztentransport gerufen.

Mehr dazu unter Einsätze.

Einsatz Sibratsgfäll 30.09.2018

Am Sonntag Abend wurden wir nach Sibratsgfäll zu einem Autounfall gerufen.

Mehr dazu unter Einsätze.

Ortsstellentour Biberkopf 23.09.2018

 

Bei stürmischem Wetter führte unsere Ortsstellentour auf den Biberkopf.

Details siehe News.

Feierabend 15.08.2018

Beim diesjährigen Feierabend der Bergrettung wurde neben gutbürgerlicher Verpflegung und musikalischer Unterhaltung durch das "Schlitzohr-Trio" Einiges geboten.

Unter dem Motto "damals und heute" stellten wir den Einsatzablauf sowie die Ausrüstung von früher dem heutigen Stand theoretisch und praktisch gegenüber.

Als Zeitzeuge berichtete Herbert Bilgeri vom Lawineneinsatz 1954 in Sippersegg, wo er mithalf, mit einfachsten Mitteln verschüttete Personen zu suchen und zu bergen.

 

Wir bedanken uns bei allen Einheimischen und Gästen, die uns an diesem Sommerabend besucht und unterstützt haben!

Einsatz Subersach 15.08.2018

Eine Frau mit einer Knieverletzung musste vom Drahtsteg in Lingenau mittels Trage geborgen werden und dem Roten Kreuz zur Weiterversorgung übergeben werden.

Einsatz Sibratsgfäll 21.07.2018

Als Tragehilfe wurden wir vom Roten Kreuz zur Unterstützung bei einem Einsatz in Sibratsgfäll am Samstagmorgen gerufen. Vier unserer Sanitäter rückten aus, um die Einsatzmannschaft und die Hubschrauberbesatzung zu unterstützen. 

Einsatz Burgl-Hütte 08.07.2018

Ein Mann hatte auf der Burgl-Hütte nach einer Wanderung einen Kreislauf-Kollaps erlitten. Nach der Erstversorgung durch unsere Sanitäter brachten wir den Patienten mit unserem Einsatzfahrzeug zum diensthabenden Arzt.

Übungswochenende Körbersee am 30.06./01.07.2018

Unser Sommer-Übungswochenende führte uns zum schönsten Platz Österreichs.

Mehr dazu unter Übungen.

Fahrtraining Defender 10.03.2018

Am Samstag, 10.03.2018  konnten wir gemeinsam mit 11 weiteren Ortsstellen, 13 Bergrettungsfahrzeugen und 45 Bergrettern ein Fahrtraining bei unseren Schweizer Nachbarn in Toggenburg absolvieren. Mehr dazu unter Übungen.

Fackeln am 01.01.2018

Wir wollten am 01.01. wieder die Jahreszahl mit Fackeln am Hochhäderich schreiben. Leider mussten wir aufgrund des starken Windes im Gipfelbereich auf einen tieferen Platz ausweichen. Bei der Parzelle Schloss fanden wir kurzfristig eine Ausweichmöglichkeit, wo der immer stärker werdende Wind ein kurzes Anzünden zuließ.

 

Vielen Dank an Lydia und Willi Knapp für die super Verpflegung!

In Memoriam Franz Willi

Mit großem Bedauern und Wehmut müssen wir von unserem langjährigen Freund und Bergrettungskameraden Franz Willi Abschied nehmen. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Unterstützt von