Termine

18.09.2017

Übungsabend

06.10.2017

Heimabend

03.11.2017

Heimabend

01.12.2017

Heimabend

 

Genaueres: siehe Termine

Heimabend am 31.10.2015

Beim Heimabend im November wurde das Thema Erste Hilfe intensiv behandelt.


Unsere medizinischen Spezialisten Günter, Martin, Erich und Wolfgang haben einen interessanten und abwechslungsreichen Abend vorbereitet.


Es gab 3 Stationen:

- Vortrag / Diskussion über Verletzungen/Erkrankungen und deren Erstbehandlung

- Reanimation und Umgang mit dem Defibrillator

- Erstcheck, Anlegen vom Stiftneck, Lagerung auf Vakuummatratze

  und Durchsicht der Erste-Hilfe-Rucksäcke

 

Insgesamt waren 15 Bergretter(Innen) an diesem Abend dabei.

Fotos dazu siehe Galerie.

Heimabend am 31.10.2015

Die monatliche Übung begann mit der genauen Vorstellung des neuen Einsatzfahrzeuges (Siehe Fahrzeuge). Danach wurden verschiedene Gruppen eingeteilt, die im Gelände unterwegs waren und sich orientieren mussten. Sie bekamen ihren Weg von der Zentrale über Funk in Form von Koordinaten, Grad- Angaben, Wegbeschreibungen und ähnlichem übermittelt und mussten sich dorthin bewegen. Es war wieder sehr lehrreich für alle, sich mit verschiedenen Hilfsmitteln (GPS, Smartphone - verschiedene Apps, Karte, Kompass) im Gelände zu bewegen und zu orientieren. Bei dieser Übung waren 15 Bergretter dabei.

Gebietsstellenübung in Schoppernau am 10.10.2015

Wir waren mit 8 Personen +Defender + Anhänger dabei.

 

Mehr Infos und Fotos zur Gebietsstellenübung der bregenzerwälder Ortsstellen folgen auf www.bergrettung-schoppernau.at bzw. www.bergrettung-vorarlberg.at

Heimabend am 25.09.2015

Beim Heimabend im September hatte unser Ausbildungsleiter Christoph eine Bergeübung im steilen Geländer unterhalb der Streichbrunnenalpe in Bolgenach vorbereitet..

2 Personen mussten aus steilem Gelände gesichert geborgen werden. Einer davon liegend mittels Trage.

 

Insgesamt waren 14 Bergretter(Innen) an diesem Abend dabei.

Fotos dazu siehe Galerie.

Heimabend am 31.07.2015

Beim Heimabend im Juli haben wir uns im Detail mit dem Seilbahnbau beschäftigt.

 

In 3 Stationen wurden im Stationsbetrieb die Tal- und Bergstation sowie das Laufgehänge aufgebaut, getestet und bis zur Perfektion optimiert.

 

Insgesamt waren 14 Bergretter(Innen) an diesem Abend dabei.

Fotos dazu siehe Galerie.

Heimabend am 26.06.2015

Beim Heimabend im Juni hat unser Bergrettungskamerad Rudl eine knackige Übung für uns vorbereitet:


Ein Canyoningpaar musste aus dem Polus-Wasserfall (=auf dem Weg zur Hochhirschguntalpe) geborgen und aufgrund von Unterkühlung liegend abtransportiert werden.

Zugang, Kaperbergung sowie Abtransport mit der Trage in diesem steilen / nassen Gelände waren für uns eine richtigeHerausforderung.


Insgesamt waren 14 Bergretter(Innen) an diesem Abend dabei.

Fotos dazu siehe Galerie.

Heimabend am 29.05.2015

Die Monatsübung im März stand im Zeichen einer Einsatzübung. Zwei verletzte Personen mussten aus äußerst unwegsamen Gelände im Rappenfluhgebiet (Hittisau) geborgen werden. Mit der Kraft von 19 anwesenden Bergrettern wurde dies bravurös gemeistert.

Bilder dazu in der Galerie.

Heimabend am 24.04.2015

 An diesem Abend standen folgende Themen zur praktischen Übung an:

Winch

Trage

Mannschaftszug

Redundanz

mit doppeltem Halbmastwurf

Verankerungen

Selbstseilrolle

Expressflaschenzug

Beim Weg zum Hirtobel fanden wir einen idealen

Übungshang dafür.


Es waren 10 Kameraden dabei.

Bericht: Alex Nussbaumer

Heimabend am 27.03.2015

Der Heimabend im März fand im Bergrettungsheim in Hittisau statt. Die Themen waren sehr vielfältig: Am Anfang war Thomas Stubler vom Krisen-Interventions-Team Vorarlberg bei uns zu Gast und hielt einen Vortrag über seine Organisation, mit der auch die Bergrettung immer wieder viele Berührungspunkte hat. Später wurden die Seiltechnik- bzw. Knotentechniken, wie jedes Jahr im Frühling, wieder wiederholt und aufgefrischt. Zum Schluss wurde noch das Material jedes Bergretters durchgecheckt. Im Anschluss an den Heimabend spendierte unsere Bergretterin Christiane, die nun die Ausbildung abgeschlossen hat, ein leckeres Grillmenü. Vielen Dank dafür! Bilder in der Galerie.

Heimabend am 27.02.2015

Bei dichtem Schneetreiben stiegen wir mit den Tourenschi zur Burglhütte auf, wo uns die Hüttenwirtin mit einer Suppe empfing.

Nach einer Vorbesprechung zur Jahreshauptversammlung fuhren wir wieder ab. Da sehr viel Schnee gefallen war (ca. 40cm), hielt sich der Kurvenspaß leider etwas in Grenzen.

Es waren 11 Kameraden dabei.

Bericht: Alex Nussbaumer

Gebietsstellenübung Bregenzerwald 24.01.2015

Nach intensiver Planung und Organisation bereitete unsere Ortsstelle schon am Vorabend der Gebietsstellenübung den Lawinenkegel im Gebiet Hochlitten vor. Am Samstag um 13:00 Uhr wurde die gesamte Bregenzerwälder Bergrettung von der Rettungs-und Feuerwehrleitstelle über Pager zu einer Lawinenübung in Riefensberg alarmiert. Übungsannahme war ein Lawinenabgang mit neun beteiligten Personen, die teilweise ganzverschüttet waren. Auch einige Bürgermeister des Vorderwaldes und die Kollegen der Bergwacht Oberstaufen konnten sich überzeugen, wie die Opfer innerhalb kürzester Zeit geortet, ausgegraben, vom Notarzt versorgt und mit dem Akja ins Tal befördert wurden. Wir möchten uns bei den insgesamt über 70 beteiligten BergretterInnen für den motivierten Einsatz bei dieser Übung bedanken, und hoffen, dass die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Ortsstellen auch im Einsatzfall so reibungslos abläuft wie bei dieser Übung. Von unserer Ortsstelle waren insgesamt 18 Mitglieder mit dabei. Bilder in der Galerie.