Termine

18.09.2017

Übungsabend

06.10.2017

Heimabend

03.11.2017

Heimabend

01.12.2017

Heimabend

 

Genaueres: siehe Termine

Einsätze 2012

Sucheinsatz Schwarzenberg 23.06.2012

Am Samstag um 21:30 wurden wir zu einem Sucheinsatz nach Schwarzenberg gerufen. Ein 25-jähriger Autist aus Schwarzenberg war seit Samstag abend als vermisst gemeldet worden. Die Suchaktion der Bergrettungen Bezau, Mellau, Hittisau, Bizau, der Feuerwehr, Hundeführer und Polizei mit über 60 Mann verlief am Samstag ergebnislos. Erst am Sonntag morgen konnte er in der Nähe der Kletterwand in Schwarzenberg mit leichter Unterkühlung und Schürfwunden aufgefunden werden.

Sucheinsatz Häderich – Ladalpe 28.1.2012

Ein 12 Jahre alter Junge aus Deutschland wurde am Nachmittag im Schigebiet Hochhäderich vermisst gemeldet. Vermutlich fuhr er abseits der Piste und geriet im einfallenden Nebel auf die Südseite des Häderich, wo er im freien Schiraum Richtung Hittisau-Bolgenach abzufahren versuchte.
Nachdem er oberhalb eines Wasserfalls nicht mehr weiterkam, ließ er seine Schi zurück, kletterte ca. 30Hm zurück und kroch in einen alten Heustadel, um sich warmzuhalten.
2 Schneeschuhwanderer aus Lingenau bzw. Hittisau erfuhren vor ihrer Tour, dass ein Junge gesucht wurde und trafen im Laufe ihrer Wanderung im Bereich der oberen Ladalpe auf eine Abfahrtsspur. Der eine Schneeschuhwanderer folgte der Spur abwärts, während der andere zurückging, um die Einsatzkräfte zu alarmieren und einzuweisen.
Nachdem der eine Schneeschuhwanderer nach ca. 1km den Jungen im Heustadel gefunden hatte, wies er die Einsatzkräfte mittels Handy und Rufkontakt zum Vermissten.
Da der Junge wohlauf war, konnte er mittels Schneeschuhen durch Umgehung des Wasserfalles abwärts nach Hittisau-Bolgenach absteigen bzw. begleitet werden.

Unsere Ortsstelle war mit 20 Mann im Einsatz.

Bericht: Alex Nussbaumer

Bergeeinsatz Sippersegg - Langlaufloipe 25.1.2012

Eine 58 Jahre alte Frau aus Deutschland erlitt auf der Langlaufloipe im Bereich Sippersegg eine Knieverletztung.
Sie wurde von uns bis zur Hauptstraße transportiert und dort der Rettung (Rotes Kreuz) übergeben.

Unsere Ortsstelle war mit 5 Mann im Einsatz.

Bericht: Alex Nussbaumer